4AFMBF 2009/10
Umsetzung der Maschinensicherheitsverordnung
Im Schuljahr 2009/10 beschäftigten sich im Zuge eines Projektes Schüler/innen der Fachschule Maschinen- und Fertigungstechnik unter der Leitung von WL Dipl.-Päd. Hans Fürst eingehend mit der Maschinensicherheitsverordnung 2010 und adaptierten diverse Maschinen, um sie wieder auf den aktuellen Sicherheitsstandard zu bringen.
Einleitendes Bild: Umsetzung der Maschinensicherheitsverordnung

Einige Beispiele dazu:

  • In der Blechbearbeitung wurde eine Spindelabdeckung konstruiert, gefertigt und eingebaut.
  • Im Elektrotechnik-Labor wurden Not-Halt Systeme eingebaut.
  • Futterschutzabdeckungen wurden konstruiert, gefertigt und eingebaut.

Schüler/innen der HTL Wirschaftsingenieurwesen recherchierten in den aktuellen Sicherheitsvorschriften, welche persönliche Schutzausrüstung (PSA) in Maschinenbauwerkstätten notwendig ist. Das Ergebnis - eine Kleiderpuppe, die dem Sicherheitsstandard entsprechend ausgerüstet wurde - kann man im SZU Werkstättenbereich betrachten.