5AHWII 2012/13
Senior Monitoring System
Bei SMS² handelt es sich um ein System, welches grobe Ausschläge des normalen Tagesablaufes einer Seniorin oder eines Seniors ausfindig macht. Dies erfolgt mit Hilfe von mehreren Sensoren und Kameras. Mit Hilfe der Sensoren werden die Eintrittszeit und der Raum, in dem sich die Person befindet, temporär festgestellt. Diese Daten werden an die MySQL Datenbank gesendet. Jeder Raum hat bestimmte Grenzen, wie lange sich der Senior oder die Seniorin darin befinden darf/soll. Wird diese Grenze überschritten wird an eine bzw. mehrere Kontaktperson/en eine SMS verschickt. Unser Auftraggeber dafür ist die Fachhochschule FH Campus Wien. Dieses Projekt ist eine Diplomarbeit aus dem Jahr 2012/2013.
Einleitendes Bild: Senior Monitoring System
Ziele

Unser Auftraggeber benötigt ein System, welches für eine erhöhte Sicherheit der Seniorinnen und Senioren in deren eigenen Wohnung gewährleisten soll. Somit ist es nachvollziehbar, wann die Seniorin oder der Senior sich in welchem Raum befindet. Vor allem für die Angehörigen der betreffenden Personen ist es eine Erleichterung zu wissen, dass alles in Ordnung ist. 

Einsatzgebiet des Systems sind diverse Wohneinheiten. Benutzerrechte werden von einem Administrator zugeteilt, welcher den Zugriff auf das System für andere Kontaktpersonen gewährleisten kann. Es werden Regeln definiert, wie lange sich eine Person in einem bestimmten Raum durchschnittlich aufhält.

Realisiert wurden:
  • Versendung einer Mitteilung (SMS) an eine oder mehrere Kontaktpersonen
  • Aktivierung der Kamera bei auffälligem Verhalten
  • Erstellung eines Basissystems
Projektbeteiligte
  • Auftraggeber: FH Campus Wien
  • Projektbetreuer: DI Ing. Peter Kampner
  • Projektleiterin: Yvonne Dumancic
  • Team:
    • Aydemir Caner
    • Krammer Christian
    • Schleritzko Tamara
    • Seemayer Paul