SZU 2019/20
SZU wird Botschafterschule des Europäischen Parlaments
Auszeichnung für ein bessere Verständnis der Europäischen Union
Einleitendes Bild: SZU wird Botschafterschule des Europäischen Parlaments

21 österreichische Schulen wurden am Montag, den 30. September 2019, durch Bildungsministerin Iris Rauskala und den Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Othmar Karas im Haus der Europäischen Union zu „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments“ ernannt.
Unsere Schule war eine dieser Schulen, die im Rahmen einer feierlichen Zeremonie für die Integration der Themen Europa und europäischer Demokratie in den Schulalltag ausgezeichnet wurde.
Ein spezieller Dank ergeht an Emina Muminovic (4AHITN), Prince Kwarteng (5HAKB) und Thomas Földesi (4AHITN) für Fotos und Berichte.

We are Europe
On SEptember 30, 2019 our school was certified as one of two vocational secondary schools from all over Vienna to be an Ambassador School of the European Parliament.
I, Prince Kwarteng, had the great honour to be present at the award ceremony.
The event took place in the House of the European Union and was accompanied by live music.
Not only secondary schools from all over Austria were present, but also well-known personalities such as the Federal Minister for Education, Science and Research, Dr. Iris Rauskala, and the Vice-President of the European Parliament, Othmar Karas, who personally presented us with our certificates.
In their speeches, the politicians praised us for our great work and motivated all participants to maintain their interest in politics in Europe, because "We are the future of Europe".
I personally liked this event very much. It was very interesting to see how such a big event takes place. The most impressive thing for me was to see how young people from all over Austria can come together for a common goal, namely to help shaping European policy and so their future in Europe.
I also enjoyed the individual videos prepared by the respective schools on the subject "Europe". Our school prepared a rap video, which was very well received.
At the end of the ceremony we were given certificates and our school finally received the award of the Ambassador School.
It was a great experience that I can only recommend to everyone.
At this point I would like to express my thanks to our Head Teacher Ms. Martina Mikovits and Ms. Elisabeth Schaludek-Paletschek for this great opportunity.
Written by Prince Kwarteng (5HAKB)

Im 1. und 2. Semester des Schuljahres 2018/19 durften wir als Schule beim Programm „Euroscola“ vom Europäischen Parlament mitmachen. Unsere Aufgabe bzw. das Thema des Projektes war: „Wählen ist cool: Wie sag ich es meinen Freunden?“ Mit der Einreichung unserer Projekte von verschiedenen Klassen, vieler Mühe einiger Schüler sowie der Unterstützung mancher Lehrer, gewannen wir eine Reise nach Straßburg!

Da die Mühe belohnt werden sollte, wurden wir ins Europahaus in Wien für die Zertifikatsübergabe eingeladen. Unsere Schule ist somit als Botschafterschule und die einzelnen Schüler, die mitgemacht haben, sind als Botschafter/innen für das Europäische Parlament zertifiziert. Die Veranstaltung begann mit einem angenehmen Empfang. Mit dabei waren verschiedene Schulen aus ganz Österreich, die genauso mitgemacht und gewonnen haben. Anschließend starteten wir mit der Präsentation der verschiedenen Projekte bzw. Videos aller teilnehmenden Schulen. So konnte jeder sehen, aus welchem Grund wir alle dasaßen. Mit dabei waren auch die Ehrengäste Frau Bundesministerin Iris Eliisa Rauskala und EP-Vizepräsident Othmar Karas. Ganz spannend war die Diskussion, die die beiden über Themen, die die Jugendlichen betreffen, mit dem Moderator Georg Pfeifer führten.

Nun freue ich mich auf den letzten Punkt des Programmes Euroscola, und zwar die Reise nach Straßburg Ende Oktober, um alles selbst live zu sehen und zu erleben! Es war eine schöne Veranstaltung sowie besonders großartige Erfahrung, da mitzumachen. Ich würde den folgenden Klassen im nächsten Schuljahr empfehlen, da genauso wie wir teilzunehmen!
Emina Muminovic