5AHITN 2010/11
PBSV - Port based Security & VPN
Entstanden ist dieses Projekt als Diplomarbeit einer Projektgruppe im Schuljahr 2010/2011.
Einleitendes Bild: PBSV - Port based Security & VPN

Das Projekt PBSV erstellt ein port-based security Netzwerkservice, um dies dann den authentifizierten Objekten User, Computer, Health Agents, usw., zur Verfügung zu stellen, und dadurch kritische Netzwerkbereiche gemäß administrativen Anforderungen auf Objektebene abzusichern.

Die wichtigsten Aspekte des Projekts sind:

  • Konfiguration eines Authentifizierungsservers (Windows Server 2008: NPS)
  • Einrichten der Authentifikatorgeräte in Form von 802.1x unterstützenden Switches
  • Konfiguration der Supplikanten mit dem Betriebssystem Windows 7
  • Implementierung von VPN in Kombination mit den 802.1x Technologien für gesicherte  Remotzugriffe.

Nach den Testläufen in einer Laborumgebung wird evaluiert ob der Einsatz von 802.1x in größeren Unternehmensnetzwerken (auch im schulischem bzw. Ausbildungsbereich) machbar ist.

Es soll geklärt werden, ob sich die Integration von 802.1x in Verbindung mit VPN nach der technischen Machbarkeit, auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht als sinnvoll erweist.

Projektbetreuung

Mag. Neuhofer Johannes
DI Michael Vogel