5AHWII 2009/10
IMS - Iventory Management System
Entstanden ist dieses Projekt als Diplomarbeit einer Projektgruppe im Schuljahr 2009/2010.
Einleitendes Bild: IMS - Iventory Management System

Das Ziel des Projektteams IMS ist es, eine Software zur Verwaltung eines Installationsbetriebs zu erstellen, mit deren Hilfe die Verwaltung gängiger Aufgaben im Unternehmen erleichtert wird.

Die Software versucht vor allem durch ein einfaches Design und logische Handhabung die Arbeit im Betrieb zu beschleunigen und Prozesse zu vereinfachen.

Um eine noch schnellere Arbeitsgeschwindigkeit zu gewährleisten wurde ein Barcodescanner der Firma „Cipherlabs“ integriert. Dazu wurde die bestehende Scanner –Software in das Programm integriert um die Sicherheitsstandards und die Funktionstüchtigkeit einzuhalten und zu garantieren.

Auf Wunsch des Kunden wurde eine Schnittstelle für Großhändlerdateien, DATANORM, implementiert. Welche eine schnellere und einfachere Aktualisierung des Artikelstamms ermöglicht.

Die wichtigsten Programmfunktionen waren hierbei:

  • Digitale Kalkulation
  • Kunden-, Artikel- und Lieferantenverwaltung
  • Digitale Angebots- und Rechnungserstellung
  • Import von Großhändlerdateien
  • Statistik über erhaltene Aufträge

Zielsetzung:
Die Software soll dem Benutzer als Zeitersparnis für die Verwaltung aller wichtigen Managementfunktionen in einem Installationsbetrieb dienen. Dies soll vor allem durch ein intuitives Design sowie durch die Integration eines Barcodescanners und einer Datanorm – Schnittstelle erfolgen.

Verwendete Technologien:

  • Visual Studio 2008 (Visual Basic.NET)
  • Microsoft SQL Server Compact Edition 3.5
  • Subversion Server (Tortoise SVN)
Projektbetreuung

DI SCHMID Eduard,
DI DDr. SLOWIK Peter