3AFDL 2016/17
Gekederte Tasche mit verschiedenen Funktionen
Eine Abschlussarbeit der Fachschule für Lederdesign 2016/17 war es, eine Tasche mit 3 Funktionen zu entwerfen. Es sollte eine Umhängetasche, die als Rucksack- aber auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist werden. Weiters sollten zwei von einander unabhängige Materialien verarbeitet werden. Durch die Kooperation mit der Firma Weber (Planenerzeugung) ergab sie der Materialmix Leder-Plane.
Einleitendes Bild: Gekederte Tasche mit verschiedenen Funktionen

Nach den ersten Entwürfen und der Fertigstellung des Papier-Modelles wurde an den Details getüfftelt. Erst als alle Funktionen und Maße geklärt waren, ging es zur Anfertigung des Endproduktes. Nicht nur die Funktion der Tasche ansich musste entwickelt werden, sondern auch eine vielfältige, praktische Inneneinrichtung wurde angestrebt. Die Schüler/innen setzten die Anforderungen gut um.